Aktualisiert am

Es ist Advent, das Jahr 2019 geht zu Ende …Traditionell ist das auch bei mir die Zeit, in der einerseits vieles hektisch wird und andererseits meine Gedanken nochmal durch das vergangene Jahr reisen. Was war Besonderes in diesem Jahr? Sozusagen mein kleiner Jahresrückblick.

 

FAIL EARLY – LEARN QUICKLY!

Dieses Motto hat meinen Alltag in diesem Jahr auf ganz besondere Art bereichert.

2019 hat mir unglaublich wunderbare Gelegenheiten geschenkt, mein Tätigkeitsfeld von „offline“ nun auch auf „online“ auszuweiten.

Gelegenheiten, die mir Einblicke in eine andere Welt gegeben haben.

Gelegenheiten, die mir geholfen haben, alte Zöpfe abzuschneiden.

 

Wie jedes Jahr zum Jahreswechsel verrate ich in der Adventszeit, was alle meine Lieben, meine Familie, meine Freunde und Bekannten, meine Kollegen und Projektpartner – und auch ich selbst – ab sofort und an jedem Neuen Tag von mir bekommen werden.

 

Das ist in diesem Jahr

mein Geschenk

für meine Kinder:

Flexiblere Erreichbarkeit durch neue  Kommunikationswege.

für meine Mitmenschen:

Mehr Inspiration und Verständnis durch Gedankenaustausch und Weitergabe von Wissen.

für meine Auftraggeber:

Mehr fachliche Expertise durch Erweiterung meines Experten-Netzwerkes.

für mich selbst:

Regelmäßig reservierte Zeit um Neues zu entdecken.

 

Ich wünsche

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2020

und sage Danke an alle, die in diesem Jahr wiederholt oder neu

mit mir gemeinsam ein Stück meines Weges gegangen sind.

 

Danke

für jeden wertvollen Impuls und Gedankenaustausch im vergangenen Jahr – Schön, dass wir uns begegnet sind.

 

Auch in diesem Jahr geht

meine Spende

an die WOLFGANG OTT Stiftung – Architekten und Ingenieure unterstützen Kinderhospize.

 

Für mich ist es immer wieder spannend, wenn ich mir meine „alten“ Weihnachtsbriefe mit Jahresrückblick mal wieder hervorkrame. Oh, denke ich da oft. Stimmt, damit fing das alles an. Oder: interessant, was mich da vor ein paar Jahren gedanklich gefesselt hat. Und: ganz schön viel passiert inzwischen.

 

Ich freue mich, wenn Du mich an Deinen Gedanken zum Jahreswechsel teilhaben lässt. Schreib sie mir gerne in die Kommentare.

Wenn Du wissen möchtest, was mich in den vergangenen Jahren stark geprägt und mein alltägliches Handeln beeinflusst hat, dann klicke hier gerne mal in mein Archiv:

 

Weihnachtsbriefe mit Jahresrückblick

2018_Weihnachtsbrief-Architektin-Silke-Fuchs

2017_Weihnachtsbrief-Architektin-Silke-Fuchs

2016_Weihnachtsbrief-Architektin-Silke-Fuchs

2015_Weihnachtsbrief-Architektin-Silke-Fuchs

2014_Weihnachtsbrief-Architektin-Silke-Fuchs

2013_Weihnachtsbrief-Architektin-Silke-Fuchs

2012_Weihnachtsbrief-Architektin-Silke-Fuchs

2011_Weihnachtsbrief-Architektin-Silke-Fuchs